Wohin Jugend Chrischona Schweiz gehört

Die Zentralen Dienste

Der Verein Chrischona Schweiz besteht zur Hauptsache aus zwei Teilen: Zum einen sind da die einzelnen lokalen Gemeinden und zum anderen die sogenannten Zentralen Dienste. Letztere übernehmen Aufgaben zur Entlastung und Unterstützung der einzelnen Gemeinden. Jugend Chrischona Schweiz ist ein Bereich dieser Zentralen Dienste.

Ebenfalls zu den Zentralen Diensten gehören folgende Bereiche:

Chrischona Schweiz

Wie bereits erwähnt sind die Zentralen Dienste und damit auch Jugend Chrischona Schweiz Teil von Chrischona Schweiz. Chrischona ist eine der grössten Freikirchen der Schweiz, rund 100 Gemeinden gehören dazu. Der Name 'Chrischona' entspringt dem Sitz des internationalen Chrischona-Verbandes. Dieser liegt nämlich auf St. Chrischona bei Basel. Das Verbindende der unterschiedlichen Chrischona-Gemeinden ist der christliche Glaube und die Bibel als wichtigste Grundlage. 1869 wurde die erste Chrischona-Kapelle in Mattwil gebaut, weitere folgten und heute treffen sich wöchentlich rund 13'000 Gottesdienstbesucher. Neben der missionarischen Arbeit sind die Chrischona-Gemeinden aber auch sozial-diakonisch tätig, betreiben Tafeln, Projekte für Migranten, Kinder oder sozial Schwache.

:: chrischona.ch

Chrischona International

Chrischona Schweiz ist Teil von Chrischona International (ehem. Pilgermission St. Chrischona), das 1840 von Christian Friedrich Spittler gegründet wurde. Neben den Gemeinden in der Schweiz gibt es auch Gemeinden in Deutschland, Frankreich und im südlichen Afrika. Diese sind ebenfalls als eigenständige Vereine innerhalb des Gesamtwerkes organisiert. Ebenso gehören verschiedene andere Werke zu Chrischona International, wie das Diakonissenmutterhaus St. Chrischona, der Brunnen Verlag Giessen, 'fontis Basel und amzi. Nicht zu vergessen auch das Theologische Seminar St. Chrischona. Die gesamte Auflistung ist auf der rechten Seite zu sehen.

:: chrischona.org