Jüngerschaft in der Jugendarbeit

Jüngerschaft in der Jugendarbeit

24.11.21
Rund 170 Leiterinnen und Leiter aus der Teenie- und Jugendarbeit der Schweizer Landes- und Freikirchen waren am vergangenen Wochenende Teil vom Teamkongress «Newleaders». Mit ihren Teamkollegen gestalteten Sie ihre Retraite auf St. Chrischona, Bettingen. Der Teamkongress ermutigte, stärkte und belebte einmal mehr. Der Event stand unter dem Motto «Grow as we go» - damit ist die gelebte Jüngerschaft gemeint und das miteinander Unterwegssein. Gleich in der Startsession fordert Joel Gerber, jahu Biel, die Leitenden heraus mit der obengenannten Frage. Er zeigt die drei Grundsteine der Jüngerschaft: Glaubenserfahrung, Glaubenseinübung und Glaubensvermittlung: «In der Jugendarbeit haben wir grosses Potenzial gemeinsam zu lernen, wie der Glaube gelebt werden kann.» Die Breakfast-Celebration am Sonntagmorgen prägte Lisa Curiger, Leiterin Bereich